Gymnastikkurs für Reiter

28.01.2018 um 10 Uhr.
Nicht nur Martin Werner der Gaststätten Betreiber der Weiherwiesen staunte nicht schlecht als sich sein Nebenraum mit motivierten Teilnehmern füllte.
Isomatten stapelten sich, die Sporttaschen wurden ausgepackt.

Zunächst stand ein kleiner Theorieteil zum Thema Reitersitz an. Die korrekten Linien, das Mitschwingen in der Mittelpositur, das Einknicken in der Hüfte und 10 Gründe warum Reitergymnastik hilft das Reiten zu verbessern. 
Die Physiotherapeutin und selber Reiterin Gabi Zehender entwickelte speziell für diesen Kurs Übungen um die Selbstwahrnehmung zu schulen, Blockaden zu lösen und den Teilnehmern auch etwas unkonventionelle Übungen mit Bällen und Strohmatten ähnlichen Gegenständen für die tägliche Arbeit mitzugeben.
Motiviert und gespannt gingen die Teilnehmer ans Werk. Wir lachten, stöhnten aber auch bei der ein oder anderen Übung. Nach der Gymnastikeinheit gingen wir gelöst, gelockert, gerader und aufgerichteter ins Lokal. Der Hunger war groß nach soviel körperlicher Betätigung.
Nach 1,5h Pause ging es weiter mit Yoga. Auch Yogalehererin Stella Bergengrün hatte sich spezielle Übungen für die Reiter einfallen lassen. Wir stärkten die Brust-, Rücken- und Bauchmuskulatur wobei des öfteren lautes Stöhnen von den Yogamatten zu hören war. Nachdem der ganze Körper durch gymnastiziert wurde und das korrekte Atmen trainiert wurde, könnten die Teilnehmer bei einer geführten Meditation 30 min entspannen und all den Alltagsstress hinter sich lassen.
Locker, gelöst und zufrieden schlenderten die Teilnehmer zu ihren Autos. Wir sind gespannt wie es uns am nächsten Tag auf dem Sattel ergeht.
Vielen Dank an Gabi, Stella und Ann Katrin für diesen wunderbaren inspirierenden Kurs.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Teil. Diesmal auf dem Pferd mit Videoanalyse.
Vielen Dank auch an das Weiherwiesen Team für die tollen Gerichte. 😊

Ann Katrin Querbach